Was beinhaltet das Textcoaching und wie wird dabei vorgegangen


In einem Textcoaching kümmere ich mich um den Gesamteindruck deines Werkes. Inhalt, Stil, Formelles und Korrektorat: schreib mir eine Nachricht über das Kontaktformular, per E-Mail oder ganz unkompliziert bei Instagram und erzähle mir nach Herzenslust von deinem Buch, deinem Projekt oder deiner Studienarbeit. Anfügend kannst du mir gern bereits ein Exposé und eine Probe schicken. Auf diese Weise kann ich mir einen ersten Eindruck davon machen und dich individuell beraten. Und keine Sorge: ein Probelektorat von zwei bis drei Seiten ist selbstverständlich kostenlos, damit du sichergehen kannst, dass du mit meiner Arbeit zufrieden bist.

Nachdem du mir dein Manuskript als Word- oder PDF-Dokument geschickt hast, mache ich mich an Lektorat und/oder Korrektorat, je nachdem, was du benötigst. (Den Unterschied kannst du gern hier nachlesen.) Nach einem ersten Durchgang erhältst du es mit meinen Kommentaren und Änderungsvorschlägen zurück, die du annehmen oder ablehnen kannst. Falls du weitere Änderungen vornehmen möchtest, kann sich der erste Durchgang auch wiederholen. In Runde zwei folgt der Feinschliff, wo ich besonders auf Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und das Satzbild eingehe. Währenddessen halte ich dich natürlich auf dem Laufenden, damit du Bescheid weißt, dass es deinem Manuskript gut geht. :)

Für individuelle Wünsche und Fragen habe ich jederzeit ein offenes Ohr.