· 

Wie läuft ein Lektorat eigentlich ab?

Du hast einen Roman geschrieben, der dir nach all der Zeit und Arbeit, die du investiert hast, sehr am Herzen liegt. Aber bevor du dich an die Veröffentlichung wagst, möchtest du einen Profi drüberschauen lassen. Also machst du dich auf die Suche nach einem Lektorat – und fragst dich vielleicht: Was macht eigentlich ein Lektor mit meinem Buch?🤔

Wie läuft ein Lektorat ab?

Damit du eine genaue Vorstellung davon erhältst, was ein Lektorat alles beinhaltet und worauf du Wert legen solltest, habe ich dir meinen gesamten Arbeitsprozess unten aufgeschlüsselt. Natürlich arbeitet jeder Lektor individuell, weshalb die einzelnen Schritte von Lektorat zu Lektorat variieren können. Alle beschriebenen Arbeitsschritte beziehen sich deshalb auf …

Lektorat Tintenwald – professionell und empathisch zum eigenen Roman

Schritt 1: Deine Anfrage

 

Den ersten Schritt auf dem Weg zur Veröffentlichung deines Buches hast du schon geschafft, denn egal an welcher Stelle des Schreibprozesses du dich gerade befindest (ob du schon stolz auf ein ganzes Manuskript blicken kannst, oder ob du erst ein paar Ideen gesammelt hast und Feuer und Flamme bist, daraus einen grandiosen Roman zu zaubern): Du hast dich entschieden, dass es an der Zeit ist, nach dem richtigen Lektor für dich und dein Projekt zu suchen. Dazu gratuliere ich dir herzlich, denn das passende Lektorat schenkt deinem Buchbaby nicht nur inhaltlichen und sprachlichen Mehrwert, sondern unterstützt dich in deinen Träumen: viele Leser mit deiner Geschichte zu begeistern und – mit Glück – als Autor*in bekannt zu werden.

Woran erkennst du den Lektor, der zu dir passt? Dazu schreibe ich bald einen eigenen Artikel. Den Link findest du dann ebenfalls hier. 😚

 

Eine gute Voraussetzung ist schon mal, wenn du das Genre deines Manuskripts weißt, denn in diesem Fall kannst du dich gezielt auf die Suche nach Lektoren machen, deren Spezialgebiet in genau jenem Genre liegt. Schreibst du zum Beispiel im Bereich New Adult, Liebe oder (Urban) Fantasy, passen wir prima zusammen. 😉

 

Bist du noch unsicher, zu welchem Genre dein Buch zählt, können wir diese Frage leicht anhand eines kostenlosen Probelektorats klären. Ich biete jedem ein Schnupperlektorat über zwei Normseiten an. Dabei gewinne ich einen ersten Eindruck von deinem Werk und kann dir die Frage nach deinem Genre leicht beantworten. Bis dahin kannst du auch online recherchieren. Vielleicht wirst du hier fündig:

Buch Genre: Die wichtigsten Bücher Genres auf einen Blick

Welche Genres für Bücher gibt es?

 

Nachdem du das Angebot und die Preise mehrerer Lektor*innen verglichen und einen "Lieblingsspezialisten" gefunden hast, bei dem du ein besonders gutes Bauchgefühl hast, nimmst du über dessen Website, per Mail oder Telefon Kontakt auf – logisch. 😁

Schritt 2: Wir lernen uns kennen

 

Hast du dich auf meiner Website umgesehen und dabei festgestellt, dass du dich mit mir als Lektorin wohlfühlen könntest, biete ich dir die Möglichkeit, mich näher kennenzulernen – gratis und unverbindlich. Ein Roman ist eine sehr persönliche Sache, die man ungern einer wildfremden Person anvertraut – du sollst schließlich nicht das Kätzchen im Sack kaufen müssen.

 

Damit du sichergehen kannst, dass dein Buch bei mir in guten Händen ist und ich feinfühlig auf dich und deine Wünsche eingehe, kannst du mich bei einem 15-minütigen Erstgespräch kennenlernen. Suche dir dafür einfach einen Termin in meinem Kalender aus, dann rufe ich dich zum gewünschten Zeitpunkt an.

 

Anmerkung für Anti-Telefonierer: Falls du dich bei dem bloßen Gedanken an ein Telefonat gruselst, ist das nicht schlimm! Als stark empathischer Mensch lege ich großen Wert darauf, dass du dich gehört und gut aufgehoben fühlst, deshalb können wir selbstverständlich auch alles per Mail besprechen. 😊

Schritt 3: Manuskriptübergabe

 

Keine Sorge, das hört sich ernster an, als es tatsächlich ist. Wir treffen uns weder in einer zwielichtigen Seitenstraße, noch muss einer von uns einen super geheimen Koffer samt Zahlenschloss mit sich herumschleppen. 😉 Sende mir einfach dein Buch als Word- oder PDF-Datei an info@lektorat-tintenwald.de. (Selbstverständlich werden deine Daten und dein Manuskript vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergereicht. Solltest du dennoch Bedenken haben, können wir gern eine Verschwiegenheitserklärung aufsetzen.)

 

Damit du meine Arbeitsweise kennenlernen und einschätzen kannst, ob du dich damit wohlfühlst, schenke ich dir ein Probelektorat über zwei Normseiten. Bist du zufrieden und wünschst dir eine Zusammenarbeit mit mir, reicht eine kurze Mail, dann starten wir deine Reise zur erfolgreichen Buchveröffentlichung. (Für gewöhnlich wird kein Vertrag abgeschlossen; es genügt die schriftliche Vereinbarung per Mail.)

Lektorat Ablauf

Schritt 4: Durchgang 1 (Lektorat)

 

Im ersten Durchgang konzentriere ich mich auf die Handlung und den Sprachstil deines Romans. Gibt es einen klar erkennbaren roten Faden, an dem sich der Leser orientieren kann? Verlaufen die einzelnen Handlungsstränge nachvollziehbar, oder wird am Anfang der Geschichte etwas angesprochen und nie wieder aufgegriffen? Hast du die passende Erzählperspektive gewählt und hältst du sie konsequent ein? Sind die Figuren authentisch und handeln sie nachvollziehbar? Erleben sie bis zum Schluss hin eine Charakterentwicklung (hat das Erlebte ihre Verhaltensweisen und Meinungen geformt?) Gibt es einen klaren Spannungsbogen oder fehlt es einigen Passagen an dem gewissen Etwas?

 

Außerdem nehme ich den Schreibstil genau unter die Lupe, damit sich deine Geschichte angenehm und flüssig liest und der Leser nicht über unglückliche Formulierungen oder Wortwiederholungen stolpert. Dabei helfe ich dir zum Beispiel, Sätze zu entwirren, in denen du dich beim Schreiben verfangen hast, und deine Gedanken knackiger zu formulieren.

 

Alle Änderungsvorschläge mache ich im Hinblick auf die Zielgruppe, die du ansprechen möchtest. Sie dienen dazu, den Lesern das bestmögliche Schmökererlebnis zu ermöglichen und sind unabhängig von meinem persönlichen Geschmack.

Schritt 5: Du bist dran!

 

Nachdem der erste Durchgang abgeschlossen ist, erhältst du dein Buchbaby mit meinen Kommentaren und Optimierungsvorschlägen gefüttert zurück. Im Änderungsmodus von Word darfst du meine Vorschläge nun ganz einfach und bequem annehmen oder ablehnen. 🤓

 

Keine Sorge, dabei gibt es keinerlei Zeitdruck. ⏰ Je nachdem, wie viel Optimierung dein Manuskript braucht und wie viele Vorschläge ich dadurch erarbeitet habe, kann das länger oder kürzer dauern. Du fährst jetzt aber gerade in den Urlaub oder hast viel um die Ohren? Wir machen dann weiter, wenn es für dich passt.

Schritt 6: Durchgang 2 (Korrektur)

 

Nachdem du mir den Text zurückgeschickt hast, starte ich den Feinschliff: Hier gehe ich auf deine Änderungswünsche ein, pflege deine Überarbeitungen nahtlos in den Text ein und stelle sicher, dass bezüglich Rechtschreibung, Grammatik und Vokabular alles passt. Haben sich Wortwiederholungen eingeschlichen, die deine Geschichte eintönig wirken lassen? Merkt man deinem Roman an, dass du Schreibtalent und einen breiten Wortschatz hast?

Schritt 7: Kostenlose Problemlösung

 

Läuft bei dir! Nun erhältst du deinen Roman frisch überarbeitet und optimiert zurück und kannst ihn im Selfpublishing veröffentlichen oder an einen Verlag schicken. Falls du noch Fragen hast oder nicht weißt, wie es nun mit deinem Buch weitergehen soll, biete ich dir ein kostenloses Telefonat an, bei dem ich dir helfe, auch die letzten Probleme aus der Welt zu schaffen. Dir fehlt noch ein Exposé oder Klappentext? Sprich mich gern darauf an. 😊

 

Schreib mir gern in die Kommentare, was dir bei einem Lektorat besonders wichtig ist, und teile diesen Artikel mit anderen Lesemäusen und Schreibwütigen. 😊🌸

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0